Kühle Erlebnisse im schneereichsten Ort Nordrhein-Westfalens.

Die Ferienwelt Winterberg bietet optimale Bedingungen für einen abwechslungsreichen Urlaub zur kalten Jahreszeit: Weiß glitzernde Pisten, frischer Pulverschnee, endlose Loipen und verschneite Landschaften lassen die Herzen von Wintersportlern und Schneeliebhabern höher schlagen. Winterberg, das Herzstück der Wintersport-Arena Sauerland, zählt zu den bedeutendsten Wintersportorten Deutschlands. Auch abseits der Pisten warten optimale Bedingungen zum Winterwandern und Schneeschuhlaufen. Abgerundet wird dieses Angebot durch hochkarätige Events – darunter Weltcups, Welt- und Europameisterschaften in der VELTINS-EisArena.

In der Ferienwelt Winterberg kommen Wintersportbegeisterte voll und ganz auf ihre Kosten, denn Winterberg gilt als das größte und modernste Wintersport-Gebiet nördlich der Alpen. Das Angebot ist riesig: Von Ski Alpin über Rodeln und Snow Tubing bis hin zu Winter- oder Schneeschuhwanderungen – hier ist alles geboten. Offiziell startet die Ferienregion am
10. Dezember in die Wintersaison.

Pisten für jedes Niveau und jeden Geschmack

Acht Skigebiete und 81 Abfahrten mit insgesamt rund 56 Pistenkilometern warten darauf, entdeckt zu werden. Naturgegebene Schneesicherheit und leistungsstarke Beschneiungsanlagen sorgen für garantierten Wintersport-Spaß – für Anfänger und Könner. Abends erstrahlen 29 frisch präparierte Flutlichthänge im hellen Schein und garantieren weitere drei Stunden Fahrvergnügen. Und auch die Kids kommen nicht zu kurz. Das Skiliftkarussell Winterberg mit seinen breiten und überschaubaren Pisten ist ideal, um die ersten Schwünge zu üben. Wer zum ersten Mal auf zwei Brettern steht, lernt mit Hilfe von Zauberteppich, bunten Figuren und Toren in der Remmeswiese oder am Herrloh. Unter professioneller Anleitung werden die Kleinen spielerisch zu den Pistenprofis von morgen. Angehende Freestyler können sich in den zwei Funparks austoben und dort die ersten Tricks üben. Ob waghalsige Sprünge, dynamische Slides oder tollkühne Rotationen – Hier kommt der Freestyle-Spaß nicht zu kurz und bietet Möglichkeiten für atemberaubendste Kunststücke auf Skiern und Snowboard. Actionreich und spannend wird es auch beim FIS Snowboard Weltcup am 23. und 24. März 2019. Bereits zum vierten Mal wird diese Veranstaltung als das Saisonfinale der weltbesten Snowboarder im Skiliftkarussell Winterberg ausgetragen und es werden die begehrten Kristallkugeln übergeben.

Ein Eldorado für Langläufer

Über 150 Kilometer täglich frisch gespurte Loipen laden zum Gleiten und Skaten durch die einmalige Landschaft der Ferienregion Winterberg & Hallenberg ein. Hervorragend ausgeschilderte Rundwege und abwechslungsreiche Strecken auf einer Läge von fünf bis zwölf Kilometern sorgen für einzigartige Ausblicke und Erholung in der Natur. Einsteiger lernen in speziellen Kursen das Erlebnis Langlauf kennen und erfahren alles, was sie zum Erkunden der Region in der Loipe wissen müssen. Fortgeschrittene feilen in intensiven Trainingseinheiten an ihrer Technik.

Bahn frei für rasante Rodelpartien

Zwölf beschneite Rodelhänge, drei davon mit Flutlichtanlage, sorgen bei Jung und Alt für große Schneegaudi. Nach oben geht‘s mit dem Rodellift oder Zauberteppich – runter ins Tal mit Schlitten, Bob, Glider oder Snow Tube. Die Rodelhänge bieten sportlichen Adrenalin-Fans und Familien mit Kindern gleichermaßen die Möglichkeiten, sich auszupowern. Schlitten können an vielen Stationen direkt vor Ort gemietet werden.

Der Bobsport hat in Winterberg eine lange Tradition: Die erste Bobbahn wurde bereits 1910 erbaut. Heute zählt die VELTINS-EisArena zu den schnellsten und modernsten der Welt und ist alljährlich Austragungsort eiskalter Rennen und heißer Kämpfe um Sekundenbruchteile. Der nächste hochkarätige Event im 1.606 Meter langen Eiskanal ist der BMW IBSF Weltcup Bob & Skeleton vom 14.-16. Dezember 2018. Weiter geht es vom 25.-27. Januar 2019 mit der Rennrodel-WM. Dann werden die Größen des Rodelsports zu Hochleistungen auflaufen und wieder zahlreiche Zuschauer mit spannenden Wettkämpfen um die begehrten Medaillen anlocken.

Winterzeit ist Wanderzeit

Das gilt besonders für die Ferienregion Winterberg & Hallenberg. Auf zahlreichen Wanderwegen genießen die Gäste die schneebedeckte Natur im Winterberger Heilklima, abseits von Trubel und Hektik. Egal ob geräumt, gewalzt oder naturbelassen: Die Premium-Winterwanderwege werden allen Ansprüchen gerecht. Geräumte Strecken eignen sich dabei optimal für entspannte Spaziergänge mit dem Kinderwagen. Wer noch weiter in die unberührte winterliche Bergwelt vordringen möchte, probiert das Schneeschuhwandern aus: Tief verschneite Wälder werden mit Hilfe von Schneeschuhen aus leichtem Kunststoff ohne große Probleme durchquert. Das Stapfen durch den lockeren Pulverschnee abseits der geräumten Wege ist an der Seite eines Guides ein einzigartiges Erlebnis.

 

Quelle: Ferienwelt Winterberg | Newsroom Winterberg
18.10.2018 erstellt von Anne Himmelreich - Agentur TOC