Die Ferienwelt Winterberg startet mit einigen Neuerungen in den Winter 2018/19.

Als schneereichster Ort in Nordrhein-Westfalen  bietet die Ferienwelt Winterberg optimale Bedingungen für einen Urlaub zur weißen Jahreszeit. Acht Skigebiete, 12 Rodelhänge und 150 Loipenkilometer warten auf große und kleine Urlauber. Neben weiß glitzernden Pisten und frisch gespurten Loipen bietet die Region auch optimale Bedingungen zum Winterwandern und Schneeschuhlaufen. Abgerundet wird dieses Angebot durch hochkarätige Events, darunter Weltcups, Welt- und Europameisterschaften in der VELTINS-EisArena. Damit zählt der Wintertourismus zu einer der wichtigsten Wirtschaftssäulen der Region. Für noch mehr Sicherheit, Spaß und Komfort sorgen in der kommenden Wintersaison einige Neuerungen.

Skifahrer und Langläufer schätzen die Ferienregion Winterberg & Hallenberg für ihre hohe Schneesicherheit und Modernität. Damit die Wintersportler weiter voll auf ihre Kosten kommen, waren die Betreiber der alpinen Skigebiete und Loipenskigebiete während der Sommermonate fleißig und optimierten ihre Anlagen und Systeme.

Noch mehr Schneesicherheit und ein besseres Verleihsystem

Durch eine deutliche Vergrößerung des Speicherteichs in der Remmeswiese optimieren die Verantwortlichen des Skiliftkarussells Winterberg die Schneesicherheit im Gebiet. Darüber hinaus ersetzen an vielen Stellen neue, effizientere und energiesparendere Schneeerzeuger die alten Modelle. Wegen der Nähe zu Wohnhäusern und Hotels investierten die Betreiber am Herrloh in besonders leise Schneekanonen. Auch im Skigebiet Altastenberg wird die Schneesicherheit durch Anschaffung neuer Geräte verbessert. Für unbeschwerten Pistenspaß sorgen weitere Verbesserungen im Ski-/Snowboardverleihsystem: Damit die skibegeisterten Gäste schon vor der Ankunft ihre benötigte Ausrüstung auswählen können, setzen Verleiher unter anderem in Neuastenberg seit diesem Winter zeitsparende Online-Reservierungssysteme ein.

Optimale Bedingungen im Langlauf- und Rodelparadies

Unvergessliche Langlauferlebnisse auf bestens präparierten Loipen: Dafür erneuerten ehrenamtliche Helfer im vergangenen Sommer die gesamten Loipentrassen. Am Bremberg Parkplatz im Loipengebiet Winterberg wurde ein neues Lagergebäude für Pistenwalzen und andere Materialien gebaut. Im Langlaufzentrum Pastorenwiese erwartet die nordischen Wintersportler ebenfalls eine Neuerung: Der Langlaufverein investierte in ein neues Gerät, mit dem auch bei wenig Schnee das Spuren der Loipen möglich ist und uneingeschränkten Langlaufspaß bietet.

Abseits der Loipen und Pisten erfreut sich bei großen und kleinen Gästen Rodeln und Schlittenfahren immer größerer Beliebtheit. Für perfekte Rodelgaudi erweiterten die Skigebiete in Winterberg deshalb bereits in den vergangenen Jahren ihre Angebote. Um die winterliche Schlittenpartie noch sicherer zu gestalten, wird im kommenden Winter der Start- und Zielbereich der Naturrodelbahn in Neuastenberg verbreitert.

Speziell für Familien: Theo’s Kinderstube

In der Snow World Züschen stehen Familien absolut im Mittelpunkt. Ab diesem Winter gibt es ganz neu „Theo’s Kinderstube – den Familientreff“ mitten im Skigebiet. Hier können sich Kinder, Eltern und Großeltern aufwärmen und vom Ski- oder Schlittenfahren erholen. Das einzigartige Selbstversorgerhaus bietet für Groß und Klein eine gemütliche Spielecke, genügend Sitzgelegenheiten und die Möglichkeit die von Zuhause mitgebrachte Brotzeit zu verzehren.

Für Wagemutige: die neue Ganzjahres-Megazipline ASTENKICK

Seit August 2018 erwartet die Besucher der Ferienwelt Winterberg ein neuer Kick am Kahlen Asten. Mit der Megazipline ASTENKICK rauschen die Gäste mit über 70 km/h liegend oder sitzend über 1.000 Meter Länge ins Tal. Der ASTENKICK ist damit die zweitlängste Megazipline Europas. Geöffnet ist der Actionspaß von Dienstag bis Sonntag von
10-18 Uhr und läuft im Ganzjahresbetrieb – lediglich bei Sturm, Gewitter oder Starkregen wird aus Sicherheitsgründen eine Flugpause eingelegt. Tickets gibt es ab 30 Euro.

 

Quelle: Ferienwelt Winterberg | Newsroom Winterberg
18.10.2018 erstellt von Agentur TOC